Präventive Immunisierung gegen Sommerekzem (2015/02)

Ziel der Studie ist die Identifizierung und Herstellung von Allergenen, die für die Entstehung des Sommerekzems verantwortlich sind. Anschliessend soll mit Hilfe dieser Allergene eine wirkungsvolle Therapie (Allergen-spezifische Immuntherapie, Hyposensibilisierung) für bereits erkrankte Pferde sowie eine präventive Impfung gegen Sommerekzem für Pferde mit erhöhtem Sommerekzem-Risiko entwickelt werden.

Antragsteller: Prof. Dr. med. vet. Eliane Marti

Kosten: CHF 15’000.- 

Status: 2016- (in Arbeit)