Von der Stiftung und dem Verein "Forschung für das Pferd" zu
"Pro Pferd": Namensänderung auf den 1. Januar 2017 

Das Ziel ist das gleiche geblieben: Wir wollen einen aktiven Beitrag zur Förderung der Gesundheit und des Wohlbefindens von Pferden leisten. Pferde haben in unserer Gesellschaft einen speziellen Platz. Schon lange haben sie sich vom reinen Nutztier zum Begleittier und Freund gewandelt und nehmen einen wichtigen Platz in unseren Herzen ein. Nicht nur begeisterte Reiter lassen sich von ihrer Grösse, Schönheit und ihrem Wesen faszinieren, sondern auch Menschen, die selbst gar nichts mit ihnen zu tun haben, können sich ihrer Ausstrahlung nicht entziehen.

Unsere Stiftung unterstützt dabei wissenschaftliche Projekte rund um die Gesundheit von Pferden. Der Erlös des Gönnervereins geht mit der gleichen Bestimmung an die Stiftung und leistet damit einen wichtigen Forschungsbeitrag.